Nicht ganz nebenbei erwarben wir einen international anerkannten Postgraduiertenabschluss. Das Studium bereitete mir großen Spaß; ich traf viele neue Leute, und die Victoria University bot mir hervorragende Studienbedingungen.

Eine „Orientierungs- und Einschreibephase“ eröffnete das Studium. In dieser Zeit fanden die Einführungsveranstaltungen in der Universität statt. Mit Beginn des ersten Trimesters besuchte ich die ersten neuseeländischen Lehrveranstaltungen und musste mich an den Studienalltag gewöhnen. Dies beinhaltete das Vertrautmachen mit den Vorgaben (z.B. Formalien) und dem Webangebot der Law School (Blackboard, Student Records) sowie die Beschaffung von Lernmaterialien (Jurabücher, Aufsätze, Gesetztexte, Wörterbücher, Kopierkarten, Druckerguthaben).